SanScreen - Zoll@logis

Automatisiertes Screening Ihrer Geschäftspartner
in Anti-Terror- und Sanktionslisten!

SanScreen für ruhigen Schlaf!

Damit Ihr Exportgeschäft nicht zum Risiko wird, müssen Sie die Gewährleistung von gesetzlichen Ausfuhrbeschränkungen und EG-Verordnungen sicherstellen!

SanScreen ist Ihre Absicherung, dass Sanktionslisten ohne zusätzlichen manuellen Aufwand geprüft und dass Sie auf verdächtige Adressen aufmerksam gemacht werden. So vermeiden Sie schon im Vorfeld einen möglichen Gesetzesverstoß.
Weitere Erläuterungen und Informationen zum gesetzlichen Hintergrund finden Sie unter der Rubrik "Fachliche Hintergründe" .

Die Funktionalitäten von SanScreen orientieren sich den gesetzlichen Regelungen und den derzeit geltenden Verfahrensweisen, die im Rahmen der Exportkontrolle für Unternehmen bindend sind. SanScreen bietet Ihnen die Möglichkeit, Debitoren und Kreditoren gegen eine Vielzahl von Sanktionslisten abzugleichen.

Zusätzlich bieten wir die Personenlisten des Iran-Embargos an. Eine nähere Beschreibung finden Sie unter der Rubrik "Verfügbare Erweiterungen" . Mit dieser zusätzlichen Liste können Unternehmen, die Geschäftsbeziehungen mit dem Iran unterhalten, ihre Exporte in Bezug auf die Warenempfänger absichern.

Unternehmen, die das System AES Zoll@logis einsetzen, können über eine Anbindung an SanScreen alle Adressdaten in der ATLAS-Ausfuhr-Anmeldung direkt bei jeder Ausfuhr prüfen. Auch dies ist als zusätzliche Erweiterung erhältlich, die den praktischen Nutzen des Systems deutlich erhöht.

Egal, ob Sie Stammdaten im Batchlauf oder Adressen vorgangsbezogen manuell überprüfen - dank eines automatisierten Update-Services arbeiten Sie stets auf Grundlage der aktuellsten Sanktionslisten. Über offene Schnittstellen können Sie zudem die Methoden von SanScreen ganz einfach in Ihre Systeme integrieren

Weitere Informationen und Preise erhalten Sie von unseren sachkundigen Mitarbeitern.

EUSSL-bis 256bit