CalcuSyst - Zoll@logis

Warenursprung und Präferenzkalkulation (WuP)

In diesem Film erklären wir Ihnen Warenursprung und Präferenzkalkulation (WuP) in 3 Minuten.

Und wer es ganz genau wissen will: der deutsche Zoll erklärt WuP sehr detailliert .

Warenursprung ganz einfach und ganz sicher berechnen.

Warenursprung und Präferenzen gut zu managen ist oft mit viel Aufwand verbunden. Man muss von den eigenen Lieferanten die entsprechenden Erklärungen einfordern. Es müssen korrekte Regelungen angewendet werden – und alle Ergebnisse sind sauber zu dokumentieren und für 10 Jahre aufzubewahren. Und falls ein Unternehmen „Ermächtigter Ausführer“ ist, muss es auch nachweisen, dass es sich an die vorgeschriebenen Abläufe hält.
Mit CalcuSyst erledigt man all das ganz einfach. Wie?

1. Man arbeitet mit den Daten der Warenwirtschaft
CalcuSyst arbeitet mit den Daten aus den Vorsystemen. Stammdaten, Bewegungsdaten und Stücklisten sind das Rohmaterial für das System. Sie werden über Schnittstellen übernommen. Der Import kann auch automatisiert erfolgen.   

2. Sie haben Ihre Lieferanten im Griff
Auf Basis von Bestellungen, Wareneingängen und Stücklisten ermittelt das System, welche Langzeitlieferantenerklärungen (LLE) noch notwendig sind. CalcuSyst erstellt für jeden Lieferanten und für alle Artikel automatisch die korrekten Vordrucke – und verschickt sie auch gleich per E-Mail. Das System mahnt wenn notwendig. Es überwacht auch die Gültigkeitstermine der Meldungen.  

3. Sie ermitteln den Präferenzstatus per Knopfdruck
CalcuSyst ermittelt den Präferenzstatus automatisch und stellt gleich die Lieferantenerklärung für die Kunden aus. Die Bewertungen der Produkte kann CalcuSyst auch als Grenzwertdatei in andere Systeme übergeben.

4. Ihre Bewertungen basieren immer auf aktuellen Daten
Über einen Datenservice kann sich CalcuSyst immer die aktuellen Regelungen holen.

5. CalcuSyst bewertet nachvollziehbar – und dokumentiert das auch
In einem Protokoll zeigt CalcuSyst genau, auf Basis welcher Rechtsgrundlage eine Bewertung erfolgt ist. Diese Information archiviert das System für jeden einzelnen Fall automatisch so, wie es der Gesetzgeber vorschreibt und für die gesetzlich geforderte Dauer. Prüft die Behörde, weist der Anwender alles per Knopfdruck nach.

6. CalcuSyst sichert den „Ermächtigen Ausführer“
CalcuSyst berechnet den Ursprung stets so, wie es der Gesetzgeber vorschreibt. Wer mit CalcuSyst arbeitet, ist automatisch reif für den „Ermächtigten Ausführer“.

EUSSL-bis 256bit